Die neue Bundesbauministerin hat zugesagt: Klara Geywitz wird die Premiere der Real Estate Arena am 18. Mai in Hannover besuchen. Sie nahm die Einladung der Veranstalter an und wird am Nachmittag des ersten Tages auf der Bühne der Real Estate Arena über die Wohnungsbaupolitik der Berliner Ampelkoalition sprechen.

Im Anschluss diskutiert sie mit der Landesvorsitzenden des niedersächsischen Bundes der Architektinnen und Architekten, Dilek Ruf, über aktuelle Herausforderungen der Baupolitik.

Die Real Estate Arena als neue Immobilienmesse in Deutschland legt ihren Schwerpunkt auf die mittelständische Immobilienbranche und die B- und C-Städte. In einem umfangreichen Konferenzprogramm auf zwei Bühnen stehen deren Perspektiven in strategischen Keynotes, Podiumsdiskussionen und vielen Best-Cases im Mittelpunkt.

Es werden mehr als 160 teilnehmende Unternehmen in der Messehalle 23 erwartet. Die Veranstalter, die Deutsche Messe AG und die Real Estate Events GmbH, erwarten rund 3.000 Besucherinnen und Besucher.

Weitere Informationen zum Programm und zu Teilnahmemöglichkeiten sowie Tickets für die Veranstaltung finden Sie unter www.real-estate-arena.com